Hexenwahn: Schauplätze der Verfolgung


Do
14
Dez
2017
Uhrzeit
18:00-19:30 Uhr
Weiterempfehlen

Veranstaltungsort

Vor Liebfrauenkirche, Kirchstraße 18
Kirchstraße 18
88212 Ravensburg
Tel.: 0751 82-820
mhq@ravensburg.de
www.museum-humpis-quartier.de
 

Eintrittspreis

4 € / 2,50 € ermäßigt (ab 6 Jahren)
(zzgl. Eintritt: 5 € / 3 € ermäßigt / frei bis 18 Jahre)

Bezahlt wird nach der Führung im MHQ

Informationen zur Veranstaltung

Stadtführung durch Ravensburg

Mit der Verurteilung und Verbrennung von zwei Ravensburger Frauen begann 1484 die erste systematische Verfolgung von Frauen als Hexen in Deutschland, durchgeführt vom päpstlichen Inquisitor Heinrich Institoris. Bei einer Führung werden die Teilnehmer mit den Schauplätzen der Hexenverfolgung in Ravensburg konfrontiert: der Liebfrauenkirche, dem Gefängnis Grüner Turm, dem Gerichtssaal im Rathaus und dem Haus des Bürgermeisters Gäldrich sowie der Kabinettausstellung im Museum Humpis-Quartier. Die Besucher erfahren von den Opfern und Tätern des Ravensburger Hexenprozesses und von der verheerenden Wirkung des Hexenhammers, dem Werk des Inquisitors Heinrich Institoris.


Treffpunkt der Führung ist am Südeingang der Liebfrauenkirche



Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag11 - 18 Uhr
Donnerstag11 - 20 Uhr
Wegen Überarbeitung und Wartung der Ausstellungstechnik bleibt das Museum
von 11.12. - 14.12 geschlossen
Karfreitag, 24., 25. und 31. Dezember bleibt das Museum geschlossen.

Mehr Info

 

Eintritt

Erwachsene5 € 
Ermäßigt3 €
Kinder bis 18 Jahrefrei 
Gruppen ab 10 Personen
4 € 

Im Eintritt enthalten sind auch die Sonderausstellungen

Mehr Info

 

Museumsfilm