Please ensure Javascript is enabled for purposes of website accessibility

Das Museum Humpis-Quartier in Leichter Sprache erklärt

Was ist das Museum Humpis-Quartier?

Das Museum Humpis-Quartier ist in Ravensburg.
In kurz sagt man auch: MHQ.
Im Museum zeigt man die Geschichte von der Stadt Ravensburg.
Das Museum ist in mehreren alten Häusern.
Die Häuser sind zusammen-gebaut.
Sie sind aus dem Mittelalter.
Das Mittelalter war vor über 500 Jahren.

Das Museum zeigt verschiedene Ausstellungen.
Es sind wichtige Themen von Ravensburg.
Die Ausstellungen bestehen aus Dingen, Bildern und Texten.
Alles zusammen erklärt die einzelnen Themen.

Früher lebte in den Häusern vom Museum die Familie Humpis.
Die Humpis waren reiche Kaufleute.
Sie haben verschiedene Sachen verkauft.
Zum Beispiel Stoff, Korallen und Zucker.

Im MHQ gibt es eine Dauer-Ausstellung.
Die Dauer-Ausstellung ist immer zu sehen.
Sie erzählt die Geschichte von der Stadt Ravensburg.
Es gibt viele alte gebrauchte Dinge und Bilder zu sehen.

In der Dauer-Ausstellung geht es um 4 Personen.
Sie haben früher im Humpis-Quartier gelebt.
Das sind die Personen:

  • Ein Leder-Handwerker:
    Er hat Schuhe hergestellt. 
  • Der Kaufmann Hans Humpis:
    Er reiste im Mittelalter mit seinen Waren.
    Er reiste bis nach Italien und Spanien.
  • Ein Gerber:
    Er hat Leder hergestellt. 
  • Ein Wirt:
    Er hatte eine Gast-Stätte.
    Er hat auch selbst Bier gebraut.

Es gibt auch immer eine Wechsel-Ausstellung.
Die Wechsel-Ausstellung zeigt jedes Jahr ein anderes Thema.

Das Museum Humpis-Quartier liegt in der Altstadt von Ravensburg.
Es ist mit dem Bus gut erreichbar.
3 Halte-Stellen eignen sich besonders gut:

  • Gänsbühl
  • Wilhelmstraße und
  • Marienplatz.

Vom Bahnhof Ravensburg kann man zum Museum laufen.
Das dauert ungefähr 20 Minuten.

Die Häuser vom Museum Humpis-Quartier sind sehr alt.
Manchmal gibt es unebene Böden und Stolper-Fallen.
Menschen im Rollstuhl bekommen Hilfe von Museums-Mitarbeitern.

Am Montag hat das Museum geschlossen.
Geöffnet hat es an den anderen Tagen von 11 bis 18 Uhr.
Am Donnerstag hat es von 11 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ins Museum kostet 7 Euro.
Manche Personen bezahlen nur 5 Euro.
Zum Beispiel:

  • Studierende
  • Menschen mit Schwer-Behinderten-Ausweis
  • Menschen mit Tafelladen-Ausweis
  • Auszubildende

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen keinen Eintritt.

Man kann das Museum alleine oder mit anderen Menschen besuchen.
Man kann auch an einer Führung teil-nehmen.
Die Führungen machen Mitarbeiter vom Museum.
Sie kennen sich sehr gut in den Ausstellungen aus.
Manchmal gibt es auch Vorträge.
Man kann zu verschiedenen Themen Neues erfahren.
Es gibt auch Kurse.
Hier kann man selbst mitmachen.
Zum Beispiel kann man zeichnen oder fotografieren.

Führungen finden jede Woche an 3 Terminen statt.

  • - am Donnerstag um 18 Uhr
  • - am Samstag um 14 Uhr
  • - am Sonntag um 15 Uhr


Das Thema von der Führung erfährt man aus der Zeitung.
Oder im Veranstaltungs-Kalender vom Museum Humpis-Quartier.
Hier stehen auch die Kurse.
Der Veranstaltungs-Kalender ist in Alltags-Sprache.
Hier ist der Veranstaltungs-Kalender:
https://www.museum-humpis-quartier.de/mhq/termine/

Manchmal hat man noch mehr Fragen.
Dann ruft man im Museum an.
Die Telefon-Nummer lautet: 07 51 82 8 20.
Die Mitarbeiter verbinden Sie mit dem Museum.
Die Mitarbeiter vom Museum sagen Ihnen zum Beispiel:
Bei dieser Führung ist noch Platz.

Wer lieber schreibt:
Das ist die E-Mail-Adresse:
mhq(at)ravensburg.de

Auf der Internet-Seite gibt es noch mehr Themen.
Es gibt viele Informationen in Alltags-Sprache.
Das sind die Themen:

Museums-Welten:
Hier finden Sie Informationen zu den Ausstellungen und Angeboten.
Zum Beispiel zur Theater-Stadt-Führung.
Sie finden auch Filme über das Museum.

Besucher:
Hier finden Sie die Öffnungs-Zeiten.
Hier steht auch:
So buche ich eine Führung.
Hier stehen auch die Angebote für Kinder und Schulen.

Termine:
Hier sind alle Termine in einem Kalender aufgelistet.

Das Quartier:
Hier finden Sie Informationen zur Geschichte.
Die Geschichte ist über die Häuser vom Museum.
Man erfährt zum Beispiel:
So ist das Museum entstanden.

Montags-Forum:
Das Montags-Forum besteht aus 8 Vorträgen.
Zu diesen Vorträgen muss man sich anmelden.
Beim aktuellen Thema geht es um China.

Kontakt:
Hier finden Sie die Museums-Mitarbeiter.
Sie helfen Ihnen bei Fragen weiter.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag11 - 18 Uhr
Donnerstag11 - 20 Uhr


Karfreitag, 24., 25. und 31. Dezember bleibt das Museum geschlossen.

zu den Öffnungszeiten

 

Eintritt

Erwachsene7 € 
Ermäßigt5 €
Kinder bis 18 Jahrefrei 
Gruppen ab 10 Personen
6 € 

Im Eintritt enthalten sind auch die Sonderausstellungen

zu den Eintrittspreisen

 

Museumsfilm