Please ensure Javascript is enabled for purposes of website accessibility

Von der Kleinen Eiszeit ins Anthropozän

Klimawandel in Ravensburg 1350 - 2050

Vermittlungsangebote für Schulklassen

60- bis 90-minütige Führungen durch die Ausstellung

Je nach Klassenstufe und Verweildauer bieten wir  60- bis 90-minütige Führungen an. Diese sind dialogisch angelegt. D. h. es können gerne Fragen gestellt und diskutiert werden!
Die beiden untenstehenden Angebote können bei Bedarf angepasst oder ergänzt werden. Wir beraten Sie gerne telefonisch unter 0751 82-820.

Ebenso ist die Buchung von Projekttagen möglich.

Im Anschluss an die Führung ist ein eigenständiger Rundgang durch die Ausstellung möglich, um bestimmte Themen oder Fragestellungen zu vertiefen. Dazu gibt es ein Handout für den Themenbereich "Umwelt, Klima & DU". 

S1: Nachhaltigkeit und Artenvielfalt in der Stadt

Führung SuS Kl. 3 - 6 

Kurzer Einblick in die Stadtgeschichte: Wie war das Wetter in Ravensburg früher? Wie sah es in der Stadt und im Umland aus, welche Pflanzen wuchsen dort?
Schwerpunkte Ausstellungseinheiten "Nachhaltigkeit" und "Biodiversität"

  • Welche Pflanzen und Tiere gibt es heute in der Stadt? 
  • Wie kann ich zur Vermeidung von Müll, Ressourcenverbrauch und Nachhaltigkeit beitragen?
  • Was kann ich zum Klimaschutz beitragen?

Kosten: 60 Euro

S2: Klima in der Stadt

Führung für SuS Kl. 7 - 12
Schwerpunkt:
Klimageschichte Ravensburgs an ausgewählten Objekten und Stationen.

Themen: 

  • Überblick über die Klimageschichte Ravensburgs
  • Wetter& Klima: Welche Daten sind für die Klimabeobachtung notwendig?
  • Was ist eigentlich das Anthropozän?
  • Biodiversität und Nachhaltigkeit
  • Stadtentwicklung und Umgang mit Klimafolgeerscheinungen im Stadtraum

Optional mit Rundgang "Klimalehrpfad" durch die Stadt (Gänsbühl, Katzenlieselesturm, Gespinstmarkt)
mit Praxisteil: eigene Messungen und Beobachtungen mit mobilen Messgeräten

Verschiedene individuell angepasste Bausteine und Module sind möglich.
Dauer: Je nach Verweildauer 1,5 Stunden oder ganzer Vormittag
Ebenso ist die Buchung von Projekttagen möglich.

Kosten: 60 Euro

S3: MUSEUM GOES OUTDOOR: Klimalehrpfad durch die Ravensburger Oberstadt

Welche klimatischen Bedingungen herrschen in Ravensburg? Wie schnell heizen sich einzelne Plätze auf? Und welche verschiedenen wilden Tiere und Pflanzen sind heute in der Altstadt zu finden?

An mehreren Stationen in der Ravensburger Oberstadt werden eigene Wettermessungen durchgeführt, um die aktuelle Stadtentwicklung unter ökologischen Gesichtspunkten zu betrachten. Die lokale Biodiversität wird anhand der Tier- und Pflanzenvielfalt an verschiedenen Orten beobachtet und stadtökologische Zusammenhänge so sichtbar gemacht.

Den Start der Veranstaltung bildet ein kurzer Rundgang durch die interaktive Mitmachausstellung "Umwelt, Klima & DU", um in die Zusammenhänge zwischen Klimawandel und Ökosystemen einzuführen. Am Gespinstmarkt und entlang des ehemaligen Bachlaufs werden Themen wie Flächenversiegelung und die Bedeutung von Wasser in der Stadt betrachtet. Unterstützende Luft- und Wassertemperaturmessungen verdeutlichen Zusammenhänge zwischen Ökologie und Stadtentwicklung.
Städtische Biodiversität wird durch Pflanzenbestimmungen am Schellenberger Turm und an der ehemaligen Stadtmauer sichtbar. Abschließend gibt es die Möglichkeit, eigene Ideen für zukünftige Stadtentwicklungen künstlerisch festzuhalten und diese im Museum auszustellen.

Infos bei mhq(at)ravensburg.de oder telefonisch unter 0751 82-820. 

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 11 - 18 Uhr
 

Karfreitag, 24., 25. und 31. Dezember bleibt das Museum geschlossen. Ostermontag und Pfingstmontag ist das Museum geöffnet.

zu den Öffnungszeiten

 

Eintritt

Erwachsene7 € 
Ermäßigt5 €
Kinder bis 18 Jahrefrei 
Gruppen ab 10 Personen  6 € 

zu den Eintrittspreisen

 

Museumsfilm

 
Gefördert von
Partner
Bundesministerium für Kultur und Medien